Zum Inhalt springenZur Suche springen

Mathematik für angehende Physik-Studierende

Der Vorkurs "Mathematik für Physiker" hat das Ziel Studienanfänger*innen in Physik und Medizinische Physik durch Aufarbeiten, Vertiefen und Wiederholen der Schulmathematik auf den Studienanfang vorzubereiten. Sicheres Beherrschen der elementaren Mathematik ist die absolute Grundlage für einen erfolgreichen Studienstart. Dieser Kurs wird daher allen Studienanfängern dieser Fächer empfohlen.

Inhalte

  • Funktionen
    • Grundlegende Eigenschaften
    • Elementare Funktionen: Polynome, Trigonometrische Funktionen, Exponentialfunktion, Logarithmus
  • Differentialrechnung
    • Differentialquotient
    • Elementare Ableitungen
    • Ableitungsregeln: Summen-, Produkt-, Quotienten-, Kettenregel
    • Kurvendiskussion
  • Integralrechnung
    • bestimmtes Integral, unbestimmtes Integral
    • Partialbruchzerlegung
    • partielle Integration, Intregration durch Substitution
  • Lineare Gleichungssysteme (LGS)
    • homogene, inhomogene LGS
    • Lösbarkeit von LGS
    • Gaußsches Eliminationsverfahren
  • Vektorrechung
    • Grundlagen: Betrag, Richtung, Basis
    • Addition, Subtraktion, Skalarprodukt, Kreuzprodukt von Vektoren
  • Wahrscheinlichkeitstheorie
    • Ereignisse und Wahrscheinlichkeiten
    • Zufallsvariablen
    • Verbundwahrscheinlichkeit, bedingte Wahrscheinlichkeit
    • Wahrscheinlichkeitsverteilungen

Organisatorisches

  • fortlaufender Kurs: 19.09.  - 30.09.22
  • wochentags täglich von 09.15 - 12.00 Uhr
  •  Hybrid (online und Hörsaal 5F Gebäude 25.21)
  • Der Kurs ist als Vorlesung mit integrierter Übung aufgebaut.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Sie können sich für den Vorkurs für angehende Physik-Studierende hier anmelden.

Das Kursmaterial und weitere Inforamtionen finden Sie auf der Lehrnplattform ILIAS auf der Sie sich nach erfolgreicher Anmeldung registrieren können.

Verantwortlichkeit: