Zum Inhalt springenZur Suche springen

Aktuelles Detailansicht

Ausschreibung von Fördermitteln 2020 von der Stiftung zur Erforschung infektiös-immunologischer Erkrankungen

Aus der Stiftung zur Erforschung infektiös-immunologischer Erkrankungen werden auch in diesem Jahr wieder Mittel vergeben zur Unterstützung ein­schlägiger Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der HIV-Infektion und an­derer infektiöser sowie immunologischer Erkrankungen. Es können Anträge sowohl zur Förderung von Forschungsvorhaben als auch zur Beschaffung einzelner Forschungsgeräte gestellt werden.

Das jeweilige Antragsvolumen soll den Betrag von 10.000 Euro nicht über­schreiten. Falls ein beantragtes Projekt bereits von anderer Seite gefördert wird, bitten wir darum, Ihrem Antrag eine Kopie des Bewilligungsbeschei­des beizufügen.


Ihre Anträge richten Sie bitte bis zum 31.12.2020 in einer zusammengefassten PDF-Datei an die Geschäftsstelle der Stiftung zu Händen von eine Übersendung der Anträge per Post ist nicht erforderlich. Über Ihre Anträge wird das Kurato­rium der Stiftung im Frühjahr 2021 entscheiden. Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsführung der Stiftung, Frau Frommhold, gerne zur Verfügung.

 

 

Verantwortlichkeit: