Online Mathematik Brückenkurs +

Seit dem Wintersemester 2014/2015 bietet die HHU den Online Mathematik Brückenkurs an, der Studierende auf das Studium einiger Fächer der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät vorbereitet.

Der Online Mathematik Brückenkurs + (OMB+ ) erlaubt eine optimale Vorbereitung auf die Mathematikanforderungen im ersten Studiensemester aller Studiengänge mit mathematischen Pflichtkursen.

Er wird als Kooperationsprojekt von einigen deutschen und internationalen Hochschulen angeboten. Gesteuert wird das Projekt von der TU Berlin.

Zur Startseite des Brückenkurses OMB

Zur Registrierungsseite des Brückenkurses OMB

Der Kurs besteht aus zwei Hauptteilen und derzeit zwei Erweiterungsmodulen.

Teil 1

Der erste Teil beinhaltet Schulstoff, der in der Regel bis zur Mittelstufe behandelt wird. Gerade hier ist eine gute und sichere Beherrschung wichtig, da im Studium oft wenig Zeit bleibt, Lücken in diesem Bereich zu schließen. Im Einzelnen werden behandelt:

  • Grundrechenarten
  • Bruchrechnung
  • Potenzen
  • Algebraische Ausdrücke
  • Lineare Gleichungen
  • Quadratische Gleichungen

Teil 2

Der zweite Teil behandelt fortgeschrittene Themen aus den höheren Klassen:

  • Wurzeln und Wurzelgleichungen
  • Logarithmen und Logarithmengleichungen
  • Trigonometrie
  • Differenzialrechnung

Ergänzungsmodule

Die Ergänzungsmodule behandeln weiterführende Themen, die zum Teil über den schulischen Lehrplan hinausgehen. Diese Themen werden in den Studiengängen, in denen sie benötigt werden, noch einmal im Studium behandelt. Wer sich hiermit schon auskennt, dem fällt die Mathematik im Studium leichter! Derzeit gibt es zwei Ergänzungsmodule:

  • Integralrechnung
  • Komplexe Zahlen

Aufbau der Hauptteile und Module

Beide Hauptteile und die Module enthalten jeweils ein Online-Skript sowie eine Reihe von Prüfungsaufgaben, mit denen Sie überprüfen können, ob der Stoff "sitzt". Zum Abschluss jedes Hauptteils haben Sie außerdem die Gelegenheit, eine etwas umfangreichere Hausaufgabe zu lösen, die dann von den Tutoren korrigiert wird. Diese Hausaufgabe können Sie dann noch in einer Online-Gruppenarbeit diskutieren und vervollkommnen.

Empfehlungen für Studieninteressierte/Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

zu Teil 1:

  • Die Beherrschung der Themen des ersten Teils sind Voraussetzung für das Modul BM01.

zu Teil 2:

  • Die Themen Wurzeln und Logarithmen sollten vorlesungsbegleitend zum Modul BM01 bearbeitet werden.
  • Differentialrechnungen sind für das Modul BM02 relevant und sollten vor Beginn des zweiten Semesters aufgefrischt werden.
  • Das Thema Trigonometrie ist für Studierende der Wirtschaftswissenschaften nicht relevant.

zum Ergänzungsmodul Integralrechnung:

  • Substitutionen sollten vorlesungsbegleitend zum Modul BM01 bearbeitet werden.
  • Integralrechnungen sind für das Modul BM02 relevant und sollten vor Beginn des zweiten Semesters aufgefrischt werden.

Das Modul Komplexe Zahlen ist für Studierende der Wirtschaftswissenschaften nicht relevant.

Allgemein

Arbeiten Sie wann und wo Sie möchten, nur mit einem Internetanschluss und einem Standardbrowser. Lernen Sie in unserem virtuellen Tutorium zusammen mit vielen anderen angehenden StudentInnen und unterstützt von den OMB TutorInnen über Telefon, e-mail und Skype.

Sind Sie Studentin oder Student und haben noch Fragen?

Die OMB-Tutor/innen sind täglich von 10-20 Uhr erreichbar:

per Mail: ombtutor[at]math.tu-berlin.de
per Telefon: (030) 314 299 53
per Skype: nach "ombtutor" suchen

Support bei Registrierungsproblemen:

per Mail: ombplus(at)mumie.net

per Telefon: (030) 6640 7267

Ansprechpartner für Lehrende der Heinrich-Heine-Universität:

Der Studiendekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Faku

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDr. Katrin Henze