05.07.16 15:50

Verleihung der Ehrendoktorwürde an Herrn Prof. Dr. Holger Stark

Wir freuen uns über die Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Nis, Serbien, an Herrn Prof. Dr. Holger Stark des Faches Pharmazie am 16.6.2016.

Nis (Niš) gehört nach Belgrad zu den größten Städten Serbiens, mit der die HHU seit einiger Zeit über ein „Memorandum of Understanding“ eine Partnerschaft ausübt. Die Universität von Nis ist gleichalt wie die HHU und betreut über 28000 Studenten in 13 Fakultäten. Für die Internationalisierung werden Kurse auf Englisch, Russisch, Französisch oder Deutsch angeboten. Begonnen hat die Kooperation mit der Fakultät für Arbeitssicherheit (Occupational Safety) und wurde mittlerweile auf andere Fakultäten ausgeweitet, u.a. Medizin. Die feierliche Überreichung der Ehrendoktorwürde an Prof. Stark, Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie, geschäftsführender Leiter der WE-Pharmazie,  am 16.6.2016 wurde vom Rektor der Universität, Prof. Dragan Antic, in Anwesenheit des Präsidiums und der Dekane der Universität, dem Bürgermeister der Stadt und den kirchlichen Ordensträgern des Bezirks zum 51. Jahrestag der Universität durchgeführt. Für die Universität ist es erst die 24. Verleihung dieser hohen Würde.

Erst im Frühjahr dieses Jahres konnte die Prorektorin Frau Prof. von Hülsen-Esch mit Prof. Stark den Prodekan für Internationale Zusammenarbeit, Herrn Prof. Miomir Raos, in Düsseldorf zum informativen Austausch begrüßen.  Die Stadt Nis ist der Geburtsort von Konstantin dem Großen, dem Namensgeber von Konstantinopel, und hat aktuell etwa 300 000 Einwohner. Sie liegt etwa zwei Fahrstunden von Belgrad, Sofia oder Skopje entfernt.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDr. Katrin Henze