17.05.19 09:47

Ehrenpromotion für Nobelpreisträger (Physik 2018), Prof. Gérard Mourou

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät verleiht am 13.06.2019 Herrn Prof. G. Mourou, Nobelpreisträger in Physik 2018, die Ehrendoktorwürde.

Herr Mourou hat mit seiner Mitarbeiterin Donna Strickland bereits in den 1980er Jahren bahnbrechende Erfindungen auf dem Gebiet der Lasertechnologien ausgeführt.  Die als Chirped Pulse Amplification (CPA) bekannte Technik erlaubt, Laserpulse zu extrem hohen Leistungen zu verstärken und hat viele Anwendungen in der Industrie, der Medizin - wie zum Beispiel bei Augenoperationen - und in der Wissenschaft.
Das von ihnen entwickelte Verfahren beinhaltet, dass ein Laserpuls zunächst gedehnt und verstärkt und danach wieder komprimiert wird. Solche Laserpulse, die eine Leistung von mehreren Petawatt (1012 Watt) haben  können, erzeugen  zum Beispiel Energiedichten, die höher sind als die im Inneren der Sonne.  Diese Bedingungen eröffnen einzigartige Möglichkeiten zur Untersuchung fundamentaler physikalischer Prozesse und faszinierende Anwendungen in einem völlig neuen Parametergebiet.

Prof. Mourous wegweisende Erfindungen haben unter anderem auch die Laser-Plasmaphysik revolutioniert und daher die Thematik der Physik an unserer Universität in den letzten Jahren wesentlich geprägt.
Aufgrund seiner Erfahrung in diesem Gebiet 
wurde Herr Mourou von der DFG als Gutachter für unseren Sonderforschungsbereich beauftragt. Die DFG finanzierte unseren SFB  in der relativistischen Laser-Plasma Wechselwirkung für die Gesamtdauer von 12 Jahren.

Verschiedene Themen, wie exotische Zustände der relativistischen Plasmen und auch Teilchenbeschleunigung, wurden und werden auch aktuell an unserer Universität sowohl experimentell als auch theoretisch untersucht.

 Die Veranstaltung findet um 17:00 in Hörsaal 3A statt, Gäste sind herzlich Wilkommen.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDr. Katrin Henze